Have any Questions? +01 123 444 555
DE

von Swisscrow GmbH
(Kommentare: 0)

Die 7 wichtigsten Social Media Trends 2023

Die Welt der Social Media ist im stÀndigen Wandel. Und so wird sich auch 2023 wieder viel in den sozialen Netzwerken verÀndern. Denn die Trends von heute können morgen schon veraltet sein. Aber welche Social Media Trends sind 2023 wirklich erfolgversprechend und bringen Ihrem Unternehmen die Ergebnisse, die Sie von Social Media erwarten?

SOCIAL-MEDIA-TREND #1

Fokus auf Generation Z

Generation Z (das sind Personen, die zwischen 1996 und 2009 geboren wurden) gilt als erste Generation, die in einer vollstĂ€ndig digitalisierten Welt aufgewachsen ist. “Eine Generation, die niemals offline ist,” könnte man sagen. Kein Wunder also, dass sie die sozialen Medien regieren und einen grossen Teil der tĂ€glichen Nutzer ausmachen.

Die Social-Media-Strategie fĂŒr 2023 an der jungen Generation auszurichten, ist deshalb fĂŒr viele Unternehmen unverzichtbar. Gen Z zu beeindrucken, ist auch eigentlich kein Ding der Unmöglichkeit. Alles was sich die jungen Leute wĂŒnschen, ist nĂ€mlich Ehrlichkeit und AuthentizitĂ€t. Sie mögen keine unnatĂŒrlichen Filter und legen Wert auf wichtige Zukunftsthemen.

Gen Z ist nicht Ihre Zielgruppe? Keine Sorgen, auch andere Generationen nutzen tĂ€glich Instagram, Facebook und Co. Die Millennials beispielsweise haben die Entstehung und Entwicklung der Digitalisierung hautnah miterlebt. Sie kaufen online ein und kommunizieren ĂŒbers Smartphone. Also auch Menschen, die zwischen 1980 und 1996 geboren sind, können Sie ĂŒber Social Media erreichen. Genauso wie Generation X (1965 bis 1979), die ebenfalls mehrmals wöchentlich soziale Medien nutzen - zur Kommunikation, Recherche oder zur Meinungsbildung.

Zielgruppenorientiertes Social-Media-Marketing
Wir helfen Ihnen dabei, die ideale Zielgruppe fĂŒr Ihr Unternehmen zu definieren und zielgruppenorientierte Inhalte fĂŒr Ihre Social-Media-Accounts zu erstellen.

SOCIAL-MEDIA-TREND #2

Video-Content first

Videos sind aus den sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Unterhaltsam und schnell konsumierbar wird der visuelle Content von vielen Nutzern Fotos gegenĂŒber bevorzugt. Durch den Vormarsch von TikTok in den letzten Jahren haben sich auch viele andere Netzwerke ein Beispiel an der Videoplattform genommen und setzen 2023 ganz klar auf Video first. In Reels, TikToks oder auch Live-Videos lassen sich Botschaften authentisch verbreiten.

Kein Reichweiten-Boost mehr fĂŒr Instagram Reels?
Auch wenn Instagram Ende 2022 eingerÀumt hat, Video-Content zu sehr gepusht zu haben, bedeutet das nicht, dass Reels jetzt komplett an Bedeutung verloren haben. Laut Instagram performen Foto- und Video-Content nun gleichermassen, was jedoch schlussendlich nichts an der Tatsache Àndert, dass ein Grossteil der Nutzer vorzugsweise Video-Content konsumiert.

SOCIAL-MEDIA-TREND #3

Beliebte Themen in 2023

Die Themen, die auf Social-Media gut ankommen, Ă€ndern sich stĂ€ndig. Doch welche Themen sind auf Social Media 2023 besonders beliebt? Das ist ganz klar: Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Menschenrechte sowie IndividualitĂ€t und DiversitĂ€t. Viele bedeutende Unternehmen und Marken setzen sich fĂŒr diese Themen ein, um gezielt die Aufmerksamkeit der Nutzer darauf zu lenken. Ein Trend, der ganz klar der Gen Z zu verdanken ist, denn sie setzen sich wie keine Generation zuvor fĂŒr diese Themen ein.

Kann sich Ihr Unternehmen mit keinem dieser Themen identifizieren? Dann ist das hier vielleicht ein guter Denkanstoss?

Trendthemen auf Social Media 2023 - ContentFox, Lenzburg
Mit Micro-Influencern zum Social-Media-Erfolg - ContentFox, Lenzburg

SOCIAL-MEDIA-TREND #4

Mit Micro-Influencern arbeiten

Die Zusammenarbeit mit Influencern ist in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Hebel im Social-Media-Marketing geworden. 2023 sind es besonders die Micro-Influencer, die Sie ins Auge fassen sollten. Das sind Influencer, die zwischen 1.000 und 10.000 Follower haben. Warum die kleinen Fische? Ganz einfach, weil den Nutzern AuthentizitĂ€t wichtiger ist als BerĂŒhmtheit und sie ihnen mehr vertrauen als Influencern mit einer riesigen Followerschaft. Zwar mögen Micro-Influencer weniger Menschen erreichen, jedoch können Sie mit dem richtigen Influencer Ihre Zielgruppe sehr genau treffen.

SOCIAL-MEDIA-TREND #5

UGC gezielt einsetzen

Unter User-Generated-Content (nutzergenerierte Inhalte) verstehen sich in erster Linie Social-Media-Inhalte, die nicht von einer Marke, sondern von Privatpersonen erstellt werden. Beispielsweise re-postet Starbucks in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Fotos und Videos von zufriedenen Kunden, anstelle von ausschliesslich im Studio geshooteten Produktfotos. Das hat zwei positive Auswirkungen auf die Social-Media Nutzer: Erstens ist es authentisch und steigert dadurch das Vertrauen in die Marke, zweitens fördert es die Kundenbeziehung, indem es durch das Re-posten dem Creator das GefĂŒhl gibt, etwas Besonderes zu sein.

Nutzergenerierter Content aus Social Media - ContentFox, Lenzburg

2023 ist jedoch eines aufgefallen: fĂŒr die Gen Z bedeutet der Begriff “UGC” etwas ganz anderes. Und zwar, dass Marken sogenannte “UGC-Creators” dafĂŒr bezahlen, Inhalte zu erstellen, die wie oben beschriebene nutzergenerierte Inhalte aussehen. Das macht doch einen deutlichen Unterschied zum UGC, wie wir ihn kennen.

Beide Varianten von nutzergenerierten Inhalten sind dieses Jahr eine vielversprechende UnterstĂŒtzung fĂŒr Unternehmen, um deren ideale Zielgruppe zu erreichen.

SOCIAL-MEDIA-TREND #6

Authentisch sein statt makellos

Perfektionismus ade. Echtheit und AuthentizitĂ€t machen Ihre Marke sympathisch. Social-Media-Nutzer wĂŒnschen sich eine Kommunikation auf Augenhöhe, authentische Bilder und lockere Texte. Hochglanzoptik und unnatĂŒrliche Filter finden 2023 nicht mehr viel Anerkennung. Vielmehr geht es um realness und darum, Einblicke ins echte Leben zu zeigen. Der Tipp, den wir Ihnen 2023 also am meisten ans Herz legen möchten: Be real und seien Sie nahbar fĂŒr Ihre Zielgruppe.

Apropos be real: die Foto-Sharing App BeReal hat ebenfalls Trend-Potenzial in diesem Jahr. In der App werden die Nutzer einmal pro Tag dazu aufgefordert, ein Foto zu posten. Unbearbeitet und ohne Filter - und innerhalb eines zweiminĂŒtigen Zeitrahmens. An Realness ist die App wohl kaum zu ĂŒbertreffen. Ob sie sich auch fĂŒr Unternehmen als hilfreiches Tool erweisen wird, wird sich herausstellen. Noch bietet BeReal keine Werbemöglichkeit und wie zu erwarten ist es auch hier die Gen Z, die die App dominiert.

Wir machen authentisches, kreatives Social-Media-Marketing fĂŒr Ihren Unternehmenserfolg!

SOCIAL-MEDIA-TREND #7

Aller Augen auf TikTok

Auch 2023 ist TikTok ganz klar eines der beliebtesten sozialen Netzwerke weltweit. Mit dem hohen Unterhaltungsfaktor ist die Videoplattform ein beliebter Zeitvertreib, vor allem fĂŒr die Gen Z. In der Lockdown-Zeit hat TikTok aber auch unter den Millennials einen Boom erlebt. Es ist somit die ideale Plattform, um Menschen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren zu erreichen.

Aber Vorsicht, denn eines wollen die Nutzer auf TikTok absolut nicht sehen: klassische Werbevideos. Vielmehr bietet sich an, die Nutzer hinter die Kulissen Ihres Unternehmens blicken zu lassen. DIY-Videos, ErklĂ€r- oder Live-Videos von Events und Partnerschaften mit Influencern sind hier schon eher die richtige Strategie fĂŒr Unternehmen auf TikTok.

TikTok in der Social Media Strategie - ContentFox, Lenzburg

KURZ GESAGT

Was sind die Social-Media-Trends 2023?

Fokus auf Gen Z

Die erste Generation der Digital Natives dominiert die sozialen Netzwerke. Ein Fakt, der in jeder Social-Media-Strategie fĂŒr 2023 berĂŒcksichtigt werden sollte.

Mit Micro-Influencern arbeiten

Micro-Influencer sind ganz nah an Ihrer Zielgruppe und schaffen Vertrauen in Ihre Marke und Produkte. Gerade fĂŒr kleine Unternehmen kann eine Kooperation sehr viel bewirken.

Nutzergenerierte Inhalte einsetzen

Authentischer Social-Media-Content, produziert von echten Nutzern, schafft Vertrauen in Ihre Marke und stÀrkt die Kundenbindung. Auch der UGC der Gen Z ist dieses Jahr eine spannende Entwicklung.

Authentisch sein

Hochglanzoptik und unnatĂŒrliche Filter sind dieses Jahr absolut nicht mehr im Trend. Authentisch und nahbar sein ist die richtige Devise fĂŒr Unternehmen, die auf Social Media erfolgreich sein wollen.

Aller Augen auf TikTok

Auch 2023 ist TikTok ein beliebter Zeitvertreib fĂŒr 18 bis 35-jĂ€hrige. Mit DIY-Videos, ErklĂ€r- oder Live-Videos von Events und Partnerschaften mit Influencern können Sie durch Video-Content Aufmerksamkeit und Reichweite fĂŒr Ihre Marke gewinnen.

Video-Content first

Nicht nur die Nutzer, auch die sozialen Plattformen selbst bevorzugen unterhaltsamen, leicht zu konsumierenden Video-Content. Instagram Reels, TikTok oder Live-Videos sind DIE Content-Formate des Jahres.

Beliebte Trendthemen

Dieses Jahr stehen auf Social-Media wichtige Themen im Fokus: Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Menschenrechte, IndividualitÀt und DiversitÀt.

Lassen Sie uns gemeinsam authentisches Social-Media-Marketing fĂŒr Ihr Unternehmen machen.

ZurĂŒck

Copyright 2023. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Wir lieben Cookies. Und Sie?

Feini Guetzli helfen dabei, den Arbeitsalltag zu bewĂ€ltigen - und Cookies sind auch fĂŒr unsere Webseite nĂŒtzlich. Sie sorgen dafĂŒr, die Nutzererfahrung zu verbessern, was Ihnen garantiert den Tag und Ihren Besuch bei contentfox.ch versĂŒsst. Vielen Dank fĂŒr Ihre Erlaubnis!

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close