Have any Questions? +01 123 444 555
DE

von Swisscrow GmbH
(Kommentare: 0)

Corporate Blog: 8 gute Gründe für einen Unternehmensblog

Blogs sind veraltet und nicht mehr im Trend.» Haben auch Sie das Gefühl, dass die Leute von heute nur noch von Instagram, TikTok und Podcasts sprechen? Lassen Sie sich nicht täuschen. Denn auch wenn heutzutage Social Media ganz eindeutig eines der wichtigsten Marketing-Tools ist, sollten Sie nicht auf die Vorteile von Blogs vergessen. Wir verraten Ihnen, was ein Corporate Blog überhaupt ist und welche Vorzüge ein erfolgreicher Unternehmensblog bringt.

Was ist eigentlich ein Corporate Blog?

Unter einem Corporate Blog versteht man einen Blog, der von einem Unternehmer beziehungsweise von den Mitarbeiter:Innen eines Unternehmens geführt wird. Viele kennen den Corporate Blog auch unter dem Namen „Unternehmensblog“. Mit der richtigen Umsetzung wird dieser zu einem wirkungsvollen Instrument im Online-Marketing, das sehr viel mehr als nur Sichtbarkeit bringt.


Wie unterscheidet sich ein Corporate Blog von einem persönlichen Blog?

Viele Menschen schreiben persönliche Blogs über Themen, die ihnen am Herzen liegen - sowohl als Hobby, als auch als Einnahmequelle. Und genau hier liegt der grosse Unterschied zum Unternehmensblog. Denn dieser ist weder ein Hobby, noch dient er für gewöhnlich als Einnahmequelle für das Unternehmen.

Der Corporate Blog ist vielmehr ein Marketinginstrument, mit dem das Unternehmen für mehr Sichtbarkeit im Netz sorgen kann. Denn über relevante Links im Blog und der Einsatz von starken Keywords kann mehr Traffic für die Webseite generiert werden, was schlussendlich im Idealfall zu mehr Conversions führt.

8 VORTEILE EINES CORPORATE BLOGS

Vorteil 1: SEO-Traffic generieren

Suchmaschinen legen viel Wert auf aktuelle und relevante Webseiten-Inhalte. Die Führung eines Blogs für Ihr Unternehmen und das regelmässige Veröffentlichen von relevanten, qualitativen Beiträgen sorgt für eine bessere Bewertung von Suchmaschinen wie Google und infolgedessen für mehr SEO-Traffic. Besonders effektiv sind Ihre Beiträge, wenn sie relevante Keywords enthalten und auch sonst suchmaschinenfreundlich gestaltet sind:

  • • Keywords in den Überschriften einbauen
  • • Hierarchische Zwischenüberschriften verwenden
  • • Interne Links einsetzen
  • • Verwenden von Aufzählungszeichen und Listen
  • • Einsatz von Bildern und Grafiken
  • • Ansprechende Meta-Beschreibung erstellen


Vorteil 2: Positionierung als Experte

Mit einem Corporate Blog haben Sie die Möglichkeit, Ihren Leser:Innen in fachlichen Beiträgen Ihr Know-How zu zeigen. Durch regelmässige Beiträge mit wertvolle Tipps zu Ihrem Fachbereich bieten Sie den Leser:Innen Mehrwert, und steigern gleichzeitig das Vertrauen, die Glaubwürdigkeit und die Autorität in Ihr Unternehmen und Ihre Expertise.


Vorteil 3: Ganz nach Ihrem Geschmack

Wie auch Ihre Webseite, können Sie auch Ihren Blog ganz nach Ihren Wünschen gestalten. In vielen Unternehmen ist der Corporate Blog ohnehin auf der Unternehmenswebseite beheimatet und ans Corporate Design angepasst. Der grosse Vorteil: Sie sind auch bei der inhaltlichen Gestaltung unabhängig. Denn während sich auf Social Media ständig die Algorithmen ändern, Ihr Profil gesperrt werden kann oder Sie auf die Formate und Vorgaben der Plattformen beschränkt sind, stehen Ihnen in Ihrem Blog alle Möglichkeiten offen.


Vorteil 4: Platz für Off-Topics

Eine Unternehmenswebseite hat für gewöhnlich die Absicht, potenzielle (Neu-)Kunden über Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen und Ihr Unternehmen zu informieren. Wenn die Webseite übersichtlich und der Fokus auf den Produkten, Dienstleistungen und dem Unternehmen bleiben soll, bleibt wenig Platz für Off-Topics. Auf einem Corporate Blog hingegen ist jede Menge Platz für Themen, die zwar mit Ihrem Unternehmen zu tun haben, aber nicht in die Struktur der Unternehmenswebseite passen.


Vorteil 5: Zusätzliche Reichweite durch teilbare Inhalte

Mit informativen Beiträgen auf Ihrem Corporate Blog schaffen Sie gleichzeitig wertvolle Inhalte, die sich auf anderen Plattformen, wie beispielsweise Social Media, teilen lassen. Durch das Teilen der Beiträge auf Social Media generieren Sie zusätzliche Reichweite, ohne dabei viel Geld in eine Werbeanzeige investieren zu müssen.


Vorteil 6: Mehr Relevanz auf Google durch Backlinks

Kein besserer Ort für Backlinks als Corporate Blogs. Denn wo bietet sich die Verlinkung zu relevanten Seiten mehr an als in einem Blogartikel. Sie sprechen im Blog von einem Ihrer Produkte oder Dienstleistungen? Verlinken Sie auf die Detailseite und schicken Sie die Leser:innen direkt in Ihren Webshop. Der Beitrag dreht sich um ein komplexes Thema, das oft Fragen aufwirft? Verlinken Sie zu Ihrer Kontakt-Seite, wo sich die Leser:Innen direkt bei Ihnen melden können. Backlinks sind nicht nur hilfreich für die Leserschaft – sie sind zudem suchmaschinenfreundlich und unterstützen eine höhere Platzierung in den Suchmaschinen.


Vorteil 7: Wichtiger Bestandteil Ihres Content Marketings

Ihr Corporate Blog ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Content Marketings. Genauso wie Newsletter, Social Media und SEO ist das Führen eines Unternehmensblogs unverzichtbar für viele Unternehmen. Denn im Vergleich zu Social Media bleibt der Content auf Ihrem Blog langfristig bestehen und verschwindet nicht innerhalb kürzester Zeit in den Untiefen von Facebook und Co. Auch Monate nach der Veröffentlichung sind Ihre Blogbeiträge auffindbar und generieren im Hintergrund SEO-Traffic für Ihre Webseite.


Vorteil 8: In Kontakt mit Ihrer Zielgruppe

Über Ihren Corporate Blog stellen Sie den Leser:Innen relevante und hilfreiche Inhalte zur Verfügung, kostenlos. Auch wenn diese zur heutigen Zeit eher weniger über Kommentare im Blog mit Ihnen kommunizieren, tun sie dies umso lieber beispielsweise auf Social Media, wo Sie Ihre Blogbeiträge teilen und noch mehr Reichweite erzielen können.

Fazit: Unternehmensblog – ja oder nein?

Wir sind überzeugt, dass Bloggen ganz und gar nicht veraltet ist und ein Corporate Blog viele Vorteile für Ihr Unternehmen bringt. Unsere Liste an Punkten, die für einen Unternehmensblog sprechen, ist lang:

  • Mehr SEO-Traffic
  • Positionierung als Experte
  • Gestaltung nach Ihrem Geschmack
  • Platz für Off-Topics
  • Zusätzliche Reichweite durch teilbare Inhalte
  • Mehr Relevanz auf Google durch Backlinks
  • Ein wichtiger Bestanteil Ihres Content Marketings
  • In Kontakt bleiben mit Ihrer Zielgruppe
  • Und vieles mehr.

Schaffen Sie relevante, nützliche Inhalte, die sich Ihre Zielgruppe gerne durchliest. Teilen Sie Ihr Know-How und machen Sie Ihren Corporate Blog zum festen Bestandteil Ihres Content Marketings. Ihnen fehlen die Ressourcen? Kein Problem, we got you!

Bei ContentFox schaffen wir seit vielen Jahren relevante Inhalte für die Unternehmensblogs unserer Kunden, die von Suchmaschinen und LeserInnen geliebt werden. Lassen Sie uns gemeinsam Ihren Corporate Blog starten!

Corporate Blog: Beispiele & Best Practice

Illustration eines Computer-Bildschirms mit Ansicht des Unternehmensblogs von IKEA - ContentFox, Lenzburg

IKEA

Der Unternehmensblog von IKEA bietet eine grosse Themenvielfalt: von Deko- und Einrichtungsideen über Nachhaltigkeit, Lifestyle und Food ist alles dabei. IKEA inspiriert die Leser:Innen und präsentiert ganz nebenbei geschickt neue Produkte und News und aus dem Unternehmen.

OBI

Im Unternehmensblog von OBI dreht sich alles rund um Haus und Garten. Einrichtungsideen, Haushaltstipps und Ideen sowie Anleitungen zum Selberbauen – da ist für jeden was dabei. Ein Corporate Blog, der zum Schmökern einlädt und Lust auf Veränderung macht.

Ansicht des OBI-Blogs auf dem Smartphone - ContentFox, Lenzburg
Illustration eines Computer-Bildschirms mit Ansicht des Unternehmensblogs von URLAUBSGURU - ContentFox, Lenzburg

URLAUBSGURU

Der Unternehmensblog von Urlaubsguru lässt alle Traveller-Herzen höherschlagen. Mit wertvollem Content zu den verschiedensten Reisethemen zieht Urlaubsguru auf dem Blog ihre Leser:Innen in den Bann und regt zum Träumen an.

Zurück

Deine Meinung interessiert uns

Bitte addieren Sie 6 und 4.
Copyright 2024. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Wir lieben Cookies. Und Sie?

Feini Guetzli helfen dabei, den Arbeitsalltag zu bewältigen - und Cookies sind auch für unsere Webseite nützlich. Sie sorgen dafür, die Nutzererfahrung zu verbessern, was Ihnen garantiert den Tag und Ihren Besuch bei contentfox.ch versüsst. Vielen Dank für Ihre Erlaubnis!

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close